medi GmbH & Co. KG

Referenzen

Derzeit hat GLOBAL DIGITAL POST einige hunderte angeschlossene Unternehmen in vielen Ländern in Europa, USA und Asien.

Hier finden Sie einige Beispiele von Unternehmen die GDP-EDI erfolgreich eingestezt haben.

medi GmbH & Co. KG hat sich für die GPD Datendrehscheibe entschieden. Das Unternehmen vertraut den elektronischen Datenaustausch im Bereich Handelsorganisationen der Global Digital Post GmbH an. Die ausländischen Niederlassungen nutzen die Datendrehscheibe für den Datenaustausch mit den Krankenkassen.

GDP beschafft die relevanten Daten, erstellt das Datenformat, testet den Prozess und schaltet ihn schließlich frei.

Die Betreuung erfolgt durch die Regionalvertretung Helge Kress in Lichtenfels. Er hat umfangreiche Erfahrung im Bereich betriebswirtschaftliche IT Solution.

Martin Kerner, stellvertretender EDV-Leiter medi GmbH & Co. KG

„GPD ermöglicht medi den schnellen und einfachen elektronischen Datenaustausch mit den Kunden. Wir müssen uns nicht um die Formate kümmern, GPD erledigt alles für uns – das schätzen wir an der Zusammenarbeit.“

medi Eckdaten
• 1.800 Mitarbeiter weltweit und 1.190 am Stammsitz in Bayreuth sorgen für einen reibungslosen Ablauf.
• medi hat 320 Produktmarken und Patente.
• Zu medi gehören 18 Niederlassungen, davon haben Bayreuth und USA eigene Produktionsstandorte.
• medi exportiert in 90 Länder.

medi Departments
• mediven Produkte zur Venen- und Lymphtherapie, d. h. medizinische Kompressionsstrümpfe und medizinische Thromboseprophylaxestrümpfe.
• Bandagen und Orthesen zur Gelenktherapie.
• Beinprothetische Versorgung.
• Integration der Produkte in Kliniktherapien. Serviceleistungen für das Krankenhaus.
• Orthopädische Einlagen.
• Lifestyle:
Partner des (Sport-)fachhandels mit CEP compression sportsocks.
Partner des Mode- und Textil Einzelfachhandels mit ITEM m6 – the intelligent legwear.